Unterstützung-beim-Beginn-eines-neuen-Lebens-in-Polen

Unterstützung beim Start in ein neues Leben in Polen

Unterkunft, Transport, Verpflegung, psychologische Betreuung sind Unterstützungen, die den heutigen Bedürfnissen unserer östlichen Nachbarn entsprechen. Die Zukunft ihrer Zukunft hängt von den ersten Schritten ab, die in Polen unternommen werden. Was können wir von uns selbst geben, um denen, die über Nacht nicht nur ihr Zuhause, sondern auch den Glauben an ein besseres Morgen verloren haben, zu helfen, sich an den Alltag anzupassen? Welche Unterstützung ist im Moment am wünschenswertesten? Und vor allem, wie man sinnvoll unterstützt und wo man nach Unterstützung sucht?

Unterstützung am Start, d.h. Unterkunft und Transport 

Der Zuzug östlicher Nachbarn verursachte einen Hilfsansturm von Polen, die bereitwillig den Raum mit Flüchtlingen teilen oder den Transport von Ort zu Ort garantieren, was an diesem Punkt von entscheidender Bedeutung ist. Es ist die Unterstützung am Anfang, von der die weiteren Schritte unserer Nachbarn abhängen. Es ist ein sicherer Ort, eine Ausfallzeit und dann ist es Zeit zu handeln. Es ist die Hoffnung auf ein besseres Morgen.

Sprachen lernen

Auf vielen Selbsthilfegruppen und Websites (Pomocniludzie.pl :)) finden Sie viele kostenlose Angebote, die polnischen Sprachunterricht für ukrainische Bürger anbieten. Die Sprachbarriere ist eine der Hauptbarrieren, um sich in der neuen Realität zurechtzufinden, weshalb diese Art der Unterstützung Geflüchteten ein unverzichtbares Werkzeug für das weitere Vorgehen an die Hand gibt.

Arbeit

Wenn es an der Zeit ist zu handeln, wird es auch an der Zeit sein, eine Einnahmequelle zu finden. Viele Unternehmen garantieren Flexibilität, Verständnis und die Suche nach zusätzlichen Jobs, um ukrainische Staatsbürger einzustellen. Einige von ihnen bieten Bedürftigen finanzielle Unterstützung an. Die Regierung garantiert, dass der Arbeitsmarkt für neue Arbeitnehmer offen ist. Sie können auch viele Anzeigen in Selbsthilfegruppen und Websites finden.

Finanzielle Unterstützung

Die Regierung hat ein spezielles Gesetz vorbereitet, nach dem Sie eine Finanzierung erhalten können, wenn Sie nach dem 24. Februar die polnische Grenze überschreiten. Die erste Starthilfe ist einmalig mit 300 PLN zu zahlen. Darüber hinaus können Bürger, die sich entscheiden, einen Gast aus der Ukraine aufzunehmen, mit einer finanziellen Unterstützung in Form von 40 PLN pro Tag rechnen, die für einen Zeitraum von zwei Monaten gezahlt werden. Die Regierung garantierte auch die Unterstützung der Kommunalverwaltungen, um ihnen eine spezifische Reserve für die Durchführung der notwendigen Aktivitäten zur Verfügung zu stellen. Es gibt auch Hilfsprogramme und Leistungen für Familien, die für Bedürftige erreichbar sind.

Psychotherapeutische Unterstützung

Wo Menschen leiden, leidet auch die Psyche, weshalb viele Psychologen, Psychiater und Psychotherapeuten ukrainische Bürger kostenlos unterstützen, beraten und therapieren. Sie können auch die Support-Telefone verwenden, die auf den offiziellen Websites verfügbar sind. Für Menschen, die neben ihren Leistungen Angehörige, Vertrauen und Hoffnung verloren haben, kann sich diese Form der Unterstützung als unersetzlich erweisen.

Rechtsberatung

Juristen und Referendarinnen und Referendaren engagierten sich eifrig für ehrenamtliche Unterstützung, Beratung, Urkundenbeglaubigung oder Hilfestellung beim Ausfüllen. Eine Liste von Personen, die kostenlosen Support anbieten, finden Sie auf offiziellen Websites, Gruppen oder Support-Websites. Alle am Helfen Beteiligten stellen ihre Zeit und ihr Können zur Verfügung, um Bedürftige so wenig wie möglich zu unterstützen.

Johanna Karp
press@pomocniludzie.pl