Hilfe-was-ist-und wie-drücken wir aus?

Was ist Hilfe und wie drücken wir sie aus?

Hilfe zu definieren ist schwieriger als sie zu geben. Erste Hilfe, humanitäre, soziale und psychologische Hilfe sind nur ein Tropfen auf den heißen Stein des Helfens. Oft wissen wir nicht, was wir geben können, und manchmal kann die scheinbar kleinste Hilfe viel für Bedürftige verändern. Was genau ist Hilfe und wie können wir es ausdrücken?

Versuch, Hilfe zu definieren

Wenn wir an Hilfe denken, denken wir an Unterstützung, Empathie und Sensibilität. Um zu helfen, muss man sensibel für das Leid anderer sein, Schwierigkeiten erkennen und die Kraft haben, dagegen anzukämpfen. Es gibt jedoch keine allgemeingültige Definition von Hilfe. Jeder kann es auf seine eigene Weise interpretieren, abhängig von seinen Handlungen, Beobachtungen und seiner Persönlichkeit. Nach dem Wörterbuch der polnischen Sprache Hilfe wir drücken eine Handlung aus, die zugunsten einer anderen Person unternommen wird. Eine andere Definition besagt, dass es etwas ist, das in einer schwierigen Situation hilft und es weniger belastend macht. Wir können auch helfen, die Pflege zu definieren und jemanden bei Aufgaben zu entlasten. Hilfe ist zweifellos etwas, das wir von uns selbst geben, aber auch etwas, das wir brauchen. Glücklicherweise mangelt es heute nicht an hilfsbereiten Menschen, was der aktuelle militärische Konflikt in der Ukraine zeigt.

Warum helfen wir?

Oft ist der Grund, warum wir helfen, die Situation oder die Person, die es erfordert. Wenn jemand um uns herum Hilfe braucht, werden wir bedenkenlos zu Helden ohne Umhang. Es kommt auch vor, dass nicht nur die Situation und die Person uns veranlassen, diese Hilfe zu äußern, sondern oft möchten wir uns gebraucht fühlen und liefern dies mit „egoistischen“ Gründen. Wir wollen uns in einem besseren Licht sehen. Daran ist nichts auszusetzen, wenn wir selbstlos helfen. Ohne materielle Ziele und Vorteile. Denn Uneigennützigkeit ist eigentlich ein inhärentes Merkmal wirksamen Helfens. Das einzige Interesse, das wir daran haben sollten, sollte die Verbesserung der Situation oder Person sein.

Wir helfen, weil es ein natürlicher Reflex der Menschheit ist, wir helfen, weil die Situation es erfordert, wir helfen, weil wir zwar nicht die ganze Welt verändern, aber einen Teil davon verändern können.

Wie helfen?

Hilfe und die Form des Teilens sind individuelle Anliegen, je nach Bedarf und Situation. Oft sind sie es, die uns unbewusst die Art und Weise aufzwingen, wie wir es ausdrücken können. Es ist keine Übertreibung zu sagen, dass Sie aus einer Million Gründen helfen können. Sie können Essen, Geld und Zeit teilen, und manchmal kann sogar ein Gespräch die effektivste Form der Unterstützung sein. Sie können auch in einem Beruf arbeiten, in dem das Helfen zum Alltag gehört. Wir sprechen von allen Sicherheitsdiensten, Therapeuten, Psychologen, Psychiatern, Ärzten und Sozialarbeitern.

 

In der Zeit, in der wir alle hier sind, zählt jede Form der Hilfe. Der bewaffnete Konflikt in der Ukraine hat uns alle getroffen, und wir schließen uns seit weniger als einem Monat zusammen, um denen zu helfen, die es am dringendsten brauchen. Was auch immer Sie an dieser Stelle geben, es wird ein Meilenstein für die Bedürftigen sein. Egal, ob es sich um Geld, Essen, Kleidung, Transport oder Unterkunft handelt, Sie werden ihnen viel Unterstützung und Fürsorge zukommen lassen. Für jemanden, dessen Leben sich über Nacht bis zur Unkenntlichkeit verändert hat, kann unser kleiner Stein den Glauben an die Zukunft wiederherstellen. Auch ein gutes Wort oder die Möglichkeit, gehört zu werden, kann in dieser Zeit helfen.

Sie können auch helfen, indem Sie sich der Gruppe von Helpful People anschließen, deren Mission es ist, nicht nur zu helfen, sondern auch anderen zu helfen.

Johanna Karp
press@pomocniludzie.pl