Polnische Sanktionen gegen Russland

Polnische Sanktionen gegen Russland

Es wird angenommen, dass die gegen Russland verhängten Sanktionen, die einer Schwächung des Funktionierens des Staates und der Wirtschaft gleichkommen und die Feindseligkeit anderer Länder gegenüber dem Angreifer hervorrufen, zu einem schnelleren Ende des Krieges beitragen können. Auf ukrainischer Seite hat sich auch der polnische Staat zu diesen Schritten entschlossen. Auf der Sanktionsliste der Regierung stehen 50 russische Unternehmen und Oligarchen. Die Zusammenarbeit mit ihnen wird mit einer Geldbuße von bis zu 20 Mio. PLN geahndet, die von der Nationalen Steuerverwaltung überwacht wird. Die veröffentlichten Sanktionen sind bereits in Kraft.

Wen treffen die Sanktionen?

35 Unternehmen und 15 Einrichtungen wurden sanktioniert, darunter ein Hersteller von Sportbekleidung und Antivirenprogrammen, die größten Gaslieferanten, ein Düngemittelhersteller und sogar Unternehmen, die Kohle aus Russland nach Polen importierten.

Die Sanktionen gelten für Unternehmen wie:

  • ACRON PAO
  • AXIOMA DR IT Sp. z o. o
  • BARTER COAL Sp. z o. o
  • BELOIL Polska Sp. z o. o
  • EUROCHEM POLSKA Sp. z o. o
  • FABERLIC BALTIJA SIA Sp. z o. o., NIEDERLASSUNG IN POLEN
  • GO SPORT POLSKA Sp. z o. o
  • FABERLIC EUROPE Sp. z o. o
  • IRL Polska Sp. z o. o
  • KASPERSKI
  • KAMAZ
  • KASPERSKY Lab Polska
  • K-Verteilung
  • Kaspersky-Store
  • KTK Polska Sp. z o. o
  • MAGA DYSTRYBUCJA 2 Sp. z o. o
  • MAGA LEBENSMITTEL
  • MEDMIX POLEN
  • NEGRINIO BEGRENZT
  • NORICA HOLDING Sàrl
  • Novatek Grüne Energie
  • OAO NOVATEK
  • Opansa Enterprises Limited
  • OAO PhosAgro
  • PAO Gazprom
  • PhosAgro POLSKA Sp. z o. o
  • PHOSINT BEGRENZT
  • Rainbee Holdings Limited
  • SEVERSTAL DISTRIBUTION Sp. z o. o
  • SIA SEVERSTAL DISTRIBUTION Sp. z o. o., Niederlassung in Polen
  • SUEK Polska Sp. z o. o
  • SULZER PUMPS ABWASSER POLEN Sp. z o. o
  • SULZER TURBO SERVICES POLEN Sp. z o. o
  • WALDBEEREN Sp. z o. o
  • 1C-POLEN Sp. z o. o

Und Leute:

  • Tatjana Bakaltschuk
  • Oleg Deripaska
  • Michail Fridmann
  • Michail Guterjew
  • Sait-Salam Gucerjew
  • Wiaczesław Mosze Kantor
  • Jewgeni Kasperski
  • Alexander Melnitschenko
  • Andrei Melnichenko
  • Alexej Mordaschow
  • Boris Nuralijew
  • Timur Raschidow
  • Igor Iwanowitsch Sieczyn
  • Wiktor Wekselberg

Die Aufnahme in diese Liste ist mit der Aufnahme in die Liste der Ausländer verbunden, deren Aufenthalt im Hoheitsgebiet der Republik Polen unerwünscht ist.
Sie können mehr darüber lesen unter: https://www.gov.pl/web/mswia/lista-osob-i-podmiotow-objetych-sankcjami

Was sind die Sanktionen?

 Obwohl wir Sanktionen definieren können, wissen wir nicht unbedingt, was sie in diesem speziellen Fall bedeuten. Das beinhaltet das Einfrieren aller Gelder und wirtschaftlichen Ressourcen, das Verbot der Zurverfügungstellung von Geldern oder wirtschaftlichen Ressourcen an eine solche Stelle und der Ausschluss von einem öffentlichen Beschaffungs- oder Wettbewerbsverfahren. Die Sanktionen gelten auch für große russische Oligarchen.

Der Ministerrat verabschiedete auch gesetzliche Bestimmungen, die den Import von Kohle aus Russland auf nationaler Ebene blockieren. Wir können nicht länger auf die Entscheidungen der Europäischen Union warten - erklärte der Regierungssprecher.

Was ist mit dem Brechen von Sanktionen und illegaler Zusammenarbeit?

Für jeden Versuch und Verstoß gegen Sanktionen droht Ihnen eine 3-jährige Haftstrafe. Derzeit arbeitet die polnische Regierung an einer Liste von Unternehmen und Personen, die mit dem belarussischen Regime in Verbindung stehen. Die Zusammenarbeit mit Unternehmen aus der Sanacja-Liste wird mit einer Geldstrafe von bis zu 20 Mio. PLN geahndet.

Johanna Karp
press@pomocniludzie.pl